WJ Potsdam szenische Führung mit Editha von Haake am 30.04.2019

An der Orangerie 3-5, 14469 Potsdam
(Google Maps)
17:50
Anmeldeschluss: 15.04.2019
Abmeldeschluss: 15.04.2019

Einladung zur szenischen Führung mit Editha von Haacke
durch das Orangerieschloss in Sanssouci

 

Hofdamen waren auch im 19. Jahrhundert allgegenwärtig. Unterhalterin, Begleiterin, Vorleserin oder einfach nur Anstandsdame – eine Königin war stets in ihrer Begleitung. Die adligen Damen haben also Einblick in alle Bereiche des Lebens bei Hofe. Liebt es die Königin Briefe zu schreiben oder zieht sie die Beschäftigung mit Nadel und Faden vor? Ist die königliche Ehe glücklich oder eher ein Desaster? Editha von Haacke kennt die Vorlieben ihrer Königin Elisabeth von Preußen, der Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. genau – und plaudert ungeniert darüber, während sie durch die einstigen Gemächer der Gäste und Bediensteten des preußischen Königspaares führt.

 

Lasst Euch diese einmalige exklusive Führung durch das Orangerieschloss Sanssouci

 

            am                                          Dienstag, den 30. April

            um                                          17:50 Uhr

            Treffpunkt vor dem                Orangerieschloss in Sanssouci.

 

nicht entgehen. Eine 1 ½ stündige Führung für 25 Personen, bei der für uns auch exklusiv die Orangerie geöffnet wird, wartet auf uns. Diese Veranstaltung wird von den Wirtschaftsjunioren Potsdam in Kooperation mit dem Landesverbrand der Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg durchgeführt.

 

Die Anmeldungen sind verbindlich, mit dem beigefügten Link zu Vereinonline.  Es gilt das „Windhundprinzip“ – Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, gern mit Partner.

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Absagen fällt ein Unkostenbeitrag von 20,00 EUR an.

 

Bitte seid pünktlich, denn wir können die Hofdame ja nicht warten lassen

Kontakt: